Back to Top

Verhalten während der Schulschließung

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat entschieden, den Unterricht bis zum 18.04.2020 nicht stattfinden zu lassen, damit die Sozialkontakte eingeschränkt werden und es weniger Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gibt. 

Nun ist uns aufgefallen, dass sich viele Kinder während der Schulschließung in kleinen Gruppen treffen, um miteinander zu spielen und die Freizeit zu verbringen. 

Durch häufige Kontakte kann die Ausbreitung des Corona-Virus aber nicht verlangsamt werden. Dehalb bitte ich Sie, Ihren Beitrag zur Eindämmung der Erkrankungen zu leisten und die Kontakte der Kinder auf das Nötigste zu beschränken! Nur so können wir bald wieder zur Normalität zurückkehren.

 

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

Iris Keller

 

Üben zu Hause

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

für die nächsten zwei Wochen, in denen nun kein Unterricht in der Schule stattfindet, kann und sollte das bisher Gelernte in den Kernfächern wiederholt und geübt werden. Im Folgenden führen wir für jeden Jahrgang kurz die zu übenden Bereiche auf.
Nach telefonischer Absprache im Sekretariat können Materialien in der Schule an beiden Standorten abgeholt werden. Das Sekretariat ist zu den bekannten Zeiten erreichbar.

Des Weiteren können die Übungsmaterialien genutzt werden, die in einigen (nicht allen) Klassen am Freitag besprochen und mitgegeben wurden.

Gerne kann auch z.B. die tägliche Folge von „Sendung mit der Maus“ im WRD geschaut werden. Sie wird ab Mittwoch täglich um 11.30 Uhr ausgestrahlt. Weitere Schulsendungen bieten andere Sender u.a. der ARD an.
Nutzt eure Zeit in kleinen Gruppen an die frische Luft zu gehen, die Natur zu entdecken, zu puzzlen, zu spielen und Tagebuch zu schreiben, für Ostern zu basteln und das Beste aus dieser Zeit zu machen!

 

Klasse 1

Deutsch:
- Täglich mindestens 10 Minuten in der Fibel lesen üben
- Arbeitsheft bis S.99 bearbeiten
- Lies mal! – Heft weiter bearbeiten

Mathematik:
- Im Übungsheft bis S. 55
- Kopfrechnen im ZR bis 20 Plus- und Minusaufgaben ohne Zehnerübergang üben

 

Klasse 2

Deutsch:
- Lesen: Leseprofi, ein Buch lesen und danach Antolin nutzen
- Schreiben: Tagebuch schreiben, Geschichten schreiben und gestalten, Schönschrift in Schreib- und Druckschrift üben
- mögliche Freiarbeit: z.B. Lies mal!, Deutsch Stars

Mathematik:
- Lücken füllen Arbeitsheft bis S. 35 (außer S. 12, 13, 19, 28, 29), keine Divisionsaufgaben!
- Übungsheft bis S. 44.
- Kleines Einmaleins üben (1er, 2er, 3er, 4er, 5er, 8er, 10er Reihe)
- Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 100
- vor allem Kopfrechnen trainieren

 

Klasse 3

Deutsch:
- Rezepte schreiben und ausprobieren, Spiel ausdenken und Spielanleitung aufschreiben… 😊 Lasst es euch schmecken!
- Bücher lesen und dazu kann im Anschluss gerne Antolin genutzt werden
- Tagebuch schreiben

Mathematik:
- Im Arbeitsheft Lücken füllen bis S. 36 (außer S. 8 und S. 32/33)
- Im Übungsheft weiterarbeiten bis S. 50 (außer S. 47)
- Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 1000
- Halbschriftliche Multiplikation (bis S.72)
- Sachaufgaben
- Rechnen mit Gewichten
- Rechnen mit Geld
- Kleines Einmaleins trainieren
- Einmaleins mit Zehnerzahlen üben

 

Klasse 4

Deutsch:
- Sprachbuch S.59-60
- Zauberlehrling S. 54-57
- Leseprofi S.60.-76
- Arbeitsblatt „Übungsdiktat“

Ergänzung NEU:

Die Kinder der Klasse 4 dürfen den Leseprofi und den Zauberlehrling komplett durcharbeiten.

 

Mathematik:
- Mathebuch S.79-80
- Üben von Einmaleins-, Plus- und Minusaufgaben
- ggf. Indianerheft S.46-57 und Lücken aufarbeiten
- ggf. Arbeitsblätter in der blauen Mappe bearbeiten

Schulausfall wegen Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern!

Aufgrund der aktuellen Ereignisse findet vom 16.3. - 27.3.2020 und 15.4. - 17.4.2020 kein Unterricht statt.

Es werden innerhalb der regulären Unterrichtszeit Notgruppen bis 12.35/12.40 Uhr eingerichtet, aber nur für Kinder, deren Eltern in Berufen im Gesundheitssystem (auch Altenpflege) oder bei der Polizei oder Feuerwehr arbeiten oder in begründeten Härtefällen. 

Das Mittagessen ist für alle Kinder abbestellt.

Für Fragen ist die Schule außerhalb der regulären Ferienzeit (30.3. - 14.4.2020) telefonisch erreichbar.

 

 

 

 

Impressionen der Weihnachtsforen in Gittelde und Eisdorf

Zum Ende des Jahres 2019 wurde an beiden Schulstandorten ein Weihnachtsforum gefeiert.

Hier nun einige Impressionen des Weihnachtforums in Eisdorf und im Anschluss des Weihnachtsforums in Gittelde.

Eisdorf

IMG5358
IMG5356
IMG5352
IMG5348
IMG5350
IMG5341
IMG5344
IMG5338
IMG5339

Gittelde

20191219112817
20191219110728
20191219110722
201912191124140
20191219111956
20191219111936
20191219111524
20191219111030
20191219111016
20191219111012

Das gesamte Schulteam wünscht Ihnen ein gesundes neues Jahr 2020!

Biathlon selbst ausprobieren

Am Montag, den 02. Dezember 2019, hatte die Grundschule der Gemeinde Bad Grund Besuch von Milena Eimann vom Niedersächsischen Skiverband. Sie brachte den Dritt- und Viertklässlern an beiden Schulstandorten bei, worum es sich bei der Wintersportart "Biathlon" handelt. Nach einer kurzen theoretischen Einführung ging es auch schon los. Frau Eimann hatte in der Turnhalle einen Parcours aufgebaut, in dem die Kinder spielerisch Übungen, die in Verbindung zum Biathlon stehen, absolvieren mussten. Dazu gehörte, dass sie ihre Zielgenauigkeit beim Joghurtbecher-Abwurf trainierten. Dies simulierte das Schießen beim Biathlon. Sie erklärte, dass für nicht getroffene Ziele Strafrunden absolviert werden müssten. Und diese gab es auch für die Schüler. Nach dem Werfen absolvierten die Kinder den Parcours. Nach dem Training gab es auch einen kleinen Wettkampf zum Werfen und zur Schnelligkeit im Parcours.

IMG5088
IMG5087
IMG5086
IMG5085
IMG5084
IMG5083
IMG5082
IMG5081
IMG5079
IMG5080

Die Kinder, die durch diese kleine Biathlon-Vorstellung auf diese Sportart neugierig geworden sind, haben am 28. Dezember die Möglichkeit, sich weiter auszuprobieren. Dann findet nämlich für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren ein Biathlon-Erlebnistag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr am Sonneberg statt. Geplant ist ein spannender Tag im Schnee, an dem die Kinder Tipps zum Skilanglauf erhalten. Dort können sie auch mit Biathlonlasergewehren ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Wir werden uns freuen, wenn viele Schüler Gefallen am Biathlon gefunden haben.

Lesen macht Spaß

Am 15.11.19 fand bundesweit der Vorlesetag statt. Unsere Schule war dabei und veranstaltete einen Bücherflohmarkt mit einem bunten Programm rund um´s Vorlesen und Lesen.

So lasen die Klassensieger und -siegerinnen des Vorlesewettbewerbs der 3. und 4. Klassen aus ihren Büchern vor, in der Bücherei wurden neue Bücher vorgestellt, es konnten Lesezeichen gebastelt werden und "der Löwe, der nicht schreiben konnte" lernte im Bilderbuchkino zum Glück doch noch lesen und schreiben. Auch die Erwachsenen konnten an einem Büchertisch stöbern. Zur Stärkung gab es Kaffee und kalte Getränke. 

Vielen Dank für die Hilfe an Frau Prill in der Bücherei, den Schulelternrat und alle Helfer und Helferinnen!

Vorlesetag004

   LogoSportfreundlicheSchule   Logo Gemeinde Bad Grund 180